In Planung
Im Bau
Fertiggestellt

Für die zukunftsweisende Weiterentwicklung des Stadtteils Lohn-Lissen in Durlach haben sich die Evangelische Kirche in Karlsruhe, der Verein für Pflege und Betreuung Paul Gerhardt e. V. Pforzheim und die Volkswohnung als lokale und regionale Akteure zusammengeschlossen. Auf den Grundstücken der Evangelischen Kirche an der Bilfinger Straße entsteht ein ganzheitliches Sozialdiakonisches Zentrum, das den Kerngedanken „Kinder, Familie, Alte und Pflege“ beinhaltet. Mit einer zielgruppen- und trägerübergreifenden Zusammenarbeit, ausgerichtet auf den Sozialraum und die Verzahnung von im Stadtteil bestehenden Angeboten, möchten die Evangelische Kirche in Karlsruhe und ihre Diakonie ihre Verantwortung in der lokalen Gemeinwesenarbeit wahrnehmen.

Vor dem Hintergrund des sensiblen Umgangs mit bestehenden Flächenressourcen soll eine Neuentwicklung des Gebiets erfolgen, um vor Ort verschiedene notwendige soziale Nutzungen sowie weitere Wohnangebote und Freiraumqualitäten zu generieren. Im Mai 2021 fiel die Entscheidung im Planungswettbewerb für den Neubau des Sozialdiakonischen Zentrums Bilfinger Straße. Die fach- und sachkundige Jury unter Vorsitz des Architekten Professor Markus Neppl vergab drei Preise und eine Anerkennung. Der 1. Preis ging an das Stuttgarter Büro Bodamer Faber Architekten BDA PartGmbB. Mit dem 2. Preis wurde das Büro puppendahlarchitektur GmbH aus Recklinghausen bedacht. Der Entwurf des Büros DREI ARCHITEKTEN Partnerschaft mbB aus Stuttgart wurde mit dem 3. Preis honoriert. Das sogenannte VgV-Verfahren wird im 1. Quartal 2022 durchgeführt, um dann zeitnah in die konkretisierende Planung und das Bebauungsplanverfahren einsteigen zu können. Die zur Verfügung stehenden rund 7.000 m² sollen in der Planung mit einer Kindertagesstätte, Gemeinde- und Beratungsräumen, einem stationären Alten- und Pflegeheim und einer Tagespflegeeinrichtung sowie zusätzlichem bezahlbaren Wohnraum attraktiv gestaltet werden.

Neubau
Sozialdiakonisches Zentrum
Bilfingerstraße
76227 Karlsruhe